Roll, Sigmar

Streit um Veröffentlichung von Kinderfotos

in Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug) Heft 1/2022

Der 1. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat beim Streit von getrenntlebenden Elternteilen über die Veröffentlichung von Fotos ihrer Kinder im Internet die Entscheidungsbefugnis auf ein Elternteil übertragen und dabei auch mit der Sicherstellung des Kindeswohls argumentiert (Beschluss vom 20.07.2021, Az. 1 UF 74/21). Die Frage der Verbreitung von Fotos des Kindes in digitalen sozialen Medien wird anhand des Urteils diskutiert. Der Beitrag findet sich online unter http://www.bag-jugendschutz.de/recht_rechtsprechung_jugendschutz.html.

In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug) 1/2022, S. 32-37

Download

Weitere Artikel zu den verwendeten Schlagworten finden:

KJug

4x jährlich die aktuelle Ausgabe pünktlich erhalten und online Zugriff auf alle PDF-Dateien: